Rechentest – Abschätzung des Dyskalkulie-Risikos zum Zeitpunkt der Einschulung

ERT 0+Von Lenart, Schaupp und Holzer ist ein neuer Test erschienen, der zum Ende des Kindergartenalters bis zur Mitte der ersten Klasse eingesetzt werden kann. Der Eggenberger Rechentest 0+ (ERT 0+) misstmit Hilfe von 17 Skalen die mathematischen Vorläuferfertigkeiten. Finden sich hier schlechte Werte stellt dies ein deutliches Risiko für eine spätere Dyskalkulie dar. “Rechentest – Abschätzung des Dyskalkulie-Risikos zum Zeitpunkt der Einschulung” weiterlesen

Studie über Effektivität des mathematischen Frühförderprogramms “Mengen, zählen, Zahlen” von Kristin Krajewski et al.

Die Wissenschaftler Kristin Krajewski, Gerhild Nieding und Prof. Wolfgang Schneider untersuchten die Effektivität eines mathematischen Frühförderprogramms im letzten Kindergartenjahr. Das Förderprogramm “Studie über Effektivität des mathematischen Frühförderprogramms “Mengen, zählen, Zahlen” von Kristin Krajewski et al.” weiterlesen