Ein Bilderbuch zum Thema Dyskalkulie

Im Reinhardt Verlag aus München ist ein Bilderbuch für Kinder mit Dyskalkulie erschienen, dass Kindern Mut machen will, ihre Schwierigkeiten konstruktiv anzugehen. Der Titel lautet “Mea und die Meeresschildkröten”. Die Autoren sind Hans-Ulrich Zoller, der mit Kindern mit Rechenschwierigkeiten arbeitet und für den Text verantwortlich ist und Beata Zurawska. Frau Zurawska ist Illustratorin und arbeitet in Berlin.

In der Geschichte geht es um Mea einem Mädchen, das die Grundschule besucht und auf einer Nordseeinsel lebt. Mea hat Schwierigkeiten im Rechnen und die Mathematikhausaufgaben führen bei ihr zu frustrierenden Situationen. Gemeinsam mit einem alten Kapitän übt sie regelmäßig, was auch zu Fortschritten im Rechnen führt. Auch macht er sich mit ihr auf die Suche nach anderen positiven Eigenschaften, die sie besitzt. Am Ende der Geschichte merkt Mea, wie sie sich im Rechnen verbessert hat, da sie nun im Strandkorbverleih des Vaters die Leihgebühr für die Gäste richtig berechnen und das Geld herausgeben kann.

Das Buch ist gelungen und kann gut in der Therapie vorgelesen werden. Es vermittelt, dass Veränderungen möglich sind, es aber einen langen Weg bedeutet und man dafür die Ausdauer einer Meeresschildkröte braucht. Auch die Suche nach den positiven Eigenschaften kann nach dem Lesen der Textstelle im Buch mit dem Schüler in der Stunde bearbeitet werden. Ein sehr schönes Bild, dass Hoffnung vermittelt, ist auch, dass Mea sich am Ende verbessert hat. Sehr gut. Auch die Beschreibung der Schwierigkeiten bei den Hausaufgaben kann ein guter Anlass sein, über die entsprechende Situation beim Kind zu sprechen.

Das Buch ermöglicht eine realistische Sichtweise auf die Probleme bei Kindern mit Rechenschwäche und vermittelt Hoffnung. Weiterhin bietet das Buch mehrere Anlässe, um mit dem Kind ins therapeutische Gespräch zu kommen. Die Zeichnungen sind gelungen und wirken insgesamt sehr freundlich. Die Geschichte beinhaltet wesentliche Punkte der Situation der Kinder mit Rechenproblemen, vermittelt Hoffnung, bleibt dabei aber angenehm unaufgeregt. Insgesamt ein gelungenes Bilderbuchprojekt.

Preis und Verfügbarkeit bei Amazon

Hans-Ulrich Zoller (2021). Mea und die Meeresschildkröten. München: Ernst-Reinhardt Verlag.
ISBN-13: 978.3.497-03035-4