Journal für Legasthenietherapie

Das Journal für Legasthenietherapie ist das einzige deutschsprachige Journal, das monatlich erscheint und einen verständlichen Überblick über die anglo-amerikanische Fachliteratur zum Thema Legasthenie bietet. Neben den Berichten über Studien und Studienergebnisse findet sich eine ausführliche Rezension eines Fachbuchs bzw. Therapieprogramms.

Bestellen Sie jetzt Ihr Abonnement

journal-01     journal-02     journal-03

Das Journal für Legasthenietherapie umfasst auf vier Seiten im PDF-Format kompakte Berichte über ca. 5 Studien und eine Rezension. Ein kleiner Terminkalender über ausgewählte Veranstaltungen zum Thema LRS der nächsten Wochen ergänzt das Journal.

Das Journal für Legasthenietherapie wird Ihnen per Email als Dateianhang zugeschickt. Zum Lesen des Journals ist der ACROBAT READER notwendig. Die Kosten betragen pro Ausgabe 3,90 Euro, die Jahresgebühr beträgt 46,80 Euro. Die Mindestbezugsdauer beträgt 12 Monate. Im Anschluss ist das Journal quartalsweise kündbar.

  • Schneller Überblick über die aktuellen Forschungsthemen, Fachbücher und Therapieprogramme.
  • Sie erhalten neue Anregungen für Ihre Diagnostik und Therapie.
  • Kostenloser Eintrag Ihrer Praxisadresse auf www.praxis-verzeichnis.de, einem Elternportal zum Thema LRS.
  • Login-Bereich für Abonnenten mit einer Auswahl interessanter Studien und Rezensionen früherer Ausgaben (Login)
  • Onlineübungen

 

Neu – Onlineübungen

Abonnenten haben jetzt die Möglichkeit auch am PC Übungen durchzuführen. Hierfür muss nichts installiert werden, denn die Anwendung läuft im Browser (Google Chrome, Internet Explorer, Edge und Safari). Passwort und Link zur Übung sind im Login-Bereich hinterlegt. Bisher sind drei verschiedene Übungen online, nämlich die Übung „Einsetzen“, die Übung „Kurze Texte“ und die Übung „Wortarten“. Bei der letzteren Übung soll der Schüler sich näher mit den Wortarten beschäftigen. Dies kann gut als Einstieg in die Rubrik Groß- und Kleinschreibung verwendet werden. Bei der Übung „Einsetzen“ werden die entsprechenden Lösungsstrategien für die einzelnen Fehlerbereiche trainiert (z.B. kurz-lang-Methode bei der Mitlautverdopplung). Die Übung „Kurze Texte“ eignet sich insbesondere für sehr schwache Leser. Weitere Übungen bzw. Aufgabenlisten werden in den nächsten Monaten schrittweise zum Abonnement hinzugefügt. (Versionshinweise)

index-01
Bisher sind drei Übungen online: „Wortarten“, „Einsetzen“ und „Kurze Texte“.

 

Die Übung „Einsetzen“ kann jeder Therapie zur Verbesserung der Rechtschreibung sinnvoll verwendet werden. Jede Liste besteht aus 18 Items.

 

einsetzen-02
Ein Wort wird präsentiert und der Schüler muss auf den fehlenden Buchstaben klicken.

 

einsetzen-03
Wurde auf den richtigen Lösungsbuchstaben geklickt wird automatisch das korrekte Wort angezeigt und ein Punkt vergeben. Nach wenigen Sekunden erscheint das nächste Item.

 

Nun gibt es auch Übungen zu den Bereichen d/t, g/k und b/p.
Nun gibt es auch Übungen zu den Bereichen d/t, g/k und b/p.

 

wortarten-01
Um Fortschritte in der Groß- und Kleinschreibung zu erzielen, kann es nicht schaden, auch Adjektive und Verben besser zu erkennen. Insgesamt gibt es acht Listen.

 

wortarten-02
Es werden immer vier Wörter präsentiert und alle Lösungswörter sollen angeklickt werden. Dann wird auf den Button „Prüfen“ geklickt. Fehlen noch Wörter,  wird dies angezeigt und der Schüler muss  die restlichen Lösungswörter finden. Die Anzahl der Lösungswörter beträgt zwischen 1 und 3 Wörtern.

 

wortarten-03
Im Anschluss wird die Lösung angezeigt bevor die nächste Aufgabe erscheint.

 

wortarten-04
Am Ende von jeder Übung gibt es noch eine kleine Rückmeldung. Bei der Übung „Einsetzen“ können sogar noch einmal alle falsch geschriebenen Wörter angezeigt werden.

 

kurzetexte-01
Die Übung „Kurze Texte“ wurde für Leseanfänger konzipiert. Das Wortmaterial ist leicht.

 

kurzetexte-02
Auf drei Zeilen wird ein Text präsentiert, der laut vorgelesen werden soll.

 

kurzetexte-03

Der Schüler klickt auf die passende Aussage. Wenige Augenblicke später wird der weiter-Button eingeblendet. Schwierige Wörter können so noch einmal wiederholt werden.

 

kurzetexte-04
Falsch angeklickte Aussagen werden rot markiert. Es muss erst die Lösung angeklickt werden bevor das Programm zum nächsten Text wechselt.